Spannende Wandertouren

Der Iran ist mit seinen Gebirgslandschaften ein willkommenes Reiseziel für Bergsteiger, Wanderer und Trekkingbegeisterte. Besonders geeignet für Tagestouren oder auch Routen, die mehrere Tage in Anspruch nehmen, sind die Regionen des Zagros- und des Elbursgebirges persisch auch Alborzgebirge.

Wandertour durchs Elbursgebirge

Das iranische Elbursgebirge erstreckt sich vom Persischen Hochland bis zum Kaspischen Meer. Bezeichnend für das Hochgebirge sind schroffe und unterschiedlich gefärbte Felslandschaften. Wer an einer Besichtigung der Assassinen-Ruinen interessiert ist, ist in der Region Alamut am richtigen Platz.
Ausgangspunkt für die Wandertour durchs Alborzgebirge ist Qazvin. Wer möchte, kann sich dort vor Tourbeginn die Karawanserei Sad al-Saltaneh ansehen, die eine der größten des Irans ist. Sie diente einst als Herberge für Reisende, die mit ihren Tieren und Waren auf den persischen Karawanenstraßen unterwegs waren. Von Qazvin aus folgt eine Fahrt zu einem Quertal des Elburs in den Ort Razmian. Über 2000 Meter hohe, schneebedeckte Gebirgsketten ragen über dem Dorf auf. Nun erfolgt eine Wanderung zur ca. 6 Kilometer entfernten Festung Lamissar. Sie gilt als die am besten erhaltene Burg der Region. Von dort aus ist die Aussicht über die herrliche Gebirgsregion einzigartig. Besonders Abenteuerlustige können von dort aus eine mehrtägige Wanderung zum Kaspischen Meer unternehmen. Diese ist allerdings nur im Hochsommer und unter der Führung eines Ortskundigen ratsam. Die weniger Wagemutigen kehren zurück ins Dorf und genießen die Gastfreundschaft der Einheimischen.

Erlebniswanderung im Zagrosgebirge

Das Zagrosgebirge ist der größte und schönste Gebirgszug des Irans. Da die Iraner allerdings kein wanderfreudiges Volk sind, existieren dort kaum begehbare Wege. Nahe Hamedans kann jedoch von Ganjname aus über verschlungene Trampelpfade der Berg Kuh-e Alvand erwandert werden. Etwa 4 Kilometer von dort liegt auf einer kleinen Höhenlage eine Schutzhütte mit Matratzenlager. Aber auch eine Übernachtung im Zelt ist möglich. Von hier aus können viele spannende Wandertouren unternommen werden.